Esel Pedro geht Maschkera

Der Esel Pedro lebt beim Bauer Sepp auf dem Blaslhof. Er ist ein ganz normaler sturer Esel, der zudem auch ein bisschen faul ist. Die Kinder buckelt er gerne runter wenn sie auf ihm reiten wollen. Deshalb sind die Ponys Pippi Lotta und Laluna auch viel beliebter bei den Kindern. Das macht den Pedro traurig und eines Tages beschließt er, den Blaslhof zu verlassen und geht in den Wald. Dort trifft er viele Waldtiere, denen er erzählt, dass er so gerne auch so beliebt sein möchte bei den Kindern wie die Ponys. Die Waldfreunde nehmen Pedro mit zum Drachenberg, wo der Drache Henry wohnt. Er hat eine Idee wie sie dem Pedro helfen können… und außerdem ist der Esel Pedro und seine neuen Waldfreunde zum Drachenfasching eingeladen…und alles nimmt ein gutes Ende.